• 1

Die Este

Eines unserer Pachtgewässer ist die Este im Alten Land


Mit Klick auf das Bild gelangt man zur Galerie


Die Este verläuft von Cranz (Hamburg) bis nach Buxtehude (LK Stade). Die Este ist von der Mündung bis zum Unterwasser der Schleuse (km 0,25) am Buxtehuder Hafen eine Bundeswasserstraße der Klasse I, auf der die Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung gilt. Zuständig ist das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Hamburg. Ab ca. 2 km unterhalb von Buxtehude bis zur Hamburger Landesgrenze (Ortsteil Cranz) läuft der Fluss auf Jorker Gebiet. Die Schiffbarkeit ist jedoch von der Tide abhängig, oberhalb von Estebrügge treten zudem teils starke Versandungen auf.

Wer also vom Boot aus angeln möchte, sollte sich genau über die Gezeiten informieren. Natürlich ist das angeln aber auch vom Land aus möglich. Hier ist allerdings zu beachten, dass viele Grundstücke im Privatbesitz sind.

Wenn man dann aber eine geeignete Stelle gefunden hat, ist alles möglich…..
Aal, Zander, Meerforelle, Hecht, Karpfen… Hier ist wirklich alles zu finden.
Ein gültiger Fischereischein sowie eine Fischereierlaubnis der örtlichen Vereine ist hier
allerding Voraussetzung.
Schonzeiten und Fischfangverboten sind zu beachten!

 

Über uns

Der Fischereiverein Lühe-Este e.V. wurde 1888 gegründet. Unser Verein hat über 150 Mitglieder und bewirtschaftet insgesamt 3 Vereinsgewässer (Vereinseigentum als auch gepachtet). Wir freuen uns über jedes neues Mitglied! Petri Heil!

Schreiben Sie uns gern!

Fischereiverein Lühe-Este e.V.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht an:
info@fischereiverein-lühe-este.de
oder Sie nutzen unser Kontaktformular